Archive

VanEck MVIS und CryptoCompare führen Bitcoin-Benchmark-Rate ein

Das Unternehmen VanEck MVIS und CryptoCompare, der Anbieter von Krypto-Währungsdaten, bringen den stündlichen Bitcoin-Benchmark-Satz The News Spy auf den Markt, der in enger Zusammenarbeit mit der Krypto-Währungsbank SEBA entwickelt wurde.

In einer Ankündigung vom 3. Juni stellte MVIS fest, dass der neue Satz die Preise von BTC-Transaktionen an den fünf wichtigsten Handelsplätzen, die in der CryptoCompare Exchange Benchmark enthalten sind, aggregiert und stündlich gesendet wird.

Das ist Bitcoin Evolution im Detail

SEBA, die Schweizer Krypto-Währungsbank, weitet ihre Dienstleistungen auf neun weitere Länder aus

SEBA, die lizenzierte Krypto-Bank, wird die neue Gebühr nutzen, um weitere Produkte für den Markt der digitalen Vermögenswerte auf den Markt zu bringen. Daniel Kühne, der Leiter der Vermögensverwaltung der Bank, betonte:

„Es ist von wesentlicher Bedeutung, dass Derivate in Krypto-Währungen einen repräsentativen Referenzsatz haben, der robust gegenüber Marktverzerrungen und Manipulationen ist.

Wie Cointelegraph berichtete, wurde der CryptoCompare Exchange Benchmark explizit als Reaktion auf die wachsende Besorgnis eingeführt, die durch Untersuchungen hervorgerufen wurde, die ergaben, dass eine beträchtliche Anzahl von Cryptomoney-Börsen weltweit den Handel mit Kryptogeld und andere Strategien zur künstlichen Steigerung des Handelsvolumens einsetzte.

Kryptogesellschaft lanciert Indikatoren zur Bekämpfung von Vermögensvolumen und falschen Marktkapitalisierungen

Sowohl MVIS-CEO Thomas Kettner als auch CryptoCompare-CEO Charles Hayter haben die Notwendigkeit betont, professionellen Anlegern qualitativ hochwertige Kryptodaten und -indizes zur Verfügung zu stellen. Dies, so sagen sie, werde sicherstellen, dass solche Investoren die Performance ihres Crypt-Engagements genau messen können und ein größeres Vertrauen in die Anlageklasse fördern.

Krypten und die Kategorie der institutionellen Anleger
Die Entwicklung besserer Datensätze und Indizes zur Unterstützung der institutionellen Exposition hat sich im Laufe der Jahre immer mehr zu einem Interessengebiet entwickelt.

Im Januar dieses Jahres brachte das führende japanische Beratungsunternehmen Nomura Research Institute in Zusammenarbeit mit Intelligence Unit, dem Anbieter von Krypto-Investmentlösungen, einen neuen handelbaren monatlichen Krypto-Index auf den Markt, der ebenfalls auf MVIS-Daten basiert.

VanEcks Bericht veranschaulicht, warum Institutionen Bitcoin haben sollten
Im vergangenen Monat behaupteten wichtige Branchenakteure, eine Beschleunigung des institutionellen Interesses am Kryptomoney-Sektor beobachtet zu haben, wobei sie dies auf Faktoren wie die jüngste Halbierung von Bitcoin und die Besorgnis über eine mögliche inflationäre Geldpolitik in den Vereinigten Staaten zurückführten.

Dieser Beitrag wurde am 15. Juli 2020 in Telegram veröffentlicht.

Bestes Online Casino

Ea enim tacimates accusata quo, constituto appellantur voluptatibus cu cum. Ne cetero luptatum facilisis mea, lorem ubique pri cu. Vim harum petentium contentiones no, cu veri referrentur vix. Nec et laudem theophrastus, in eam dico duis. Exerci recteque ne est, partem libris voluptatum pri an.

Bestes Online Casino

An legimus delectus sit, te ius assum aliquid. Quo autem mucius an, mundi utroque ex est. Ea quo legimus constituto. Sea wisi congue eu, vim soluta consequuntur te. Iudico aperiri hendrerit mel ei, aliquip copiosae ei nam. Epicuri mandamus prodesset ex nec, meis mutat indoctum ne est.

Bestes Online Casino

Pro id paulo lobortis, eam illud Bestes Online Casino habemus dignissim no. Debet reprimique cum at, in impetus impedit mea. Quo elitr legimus percipit id, sed ex odio urbanitas. Sint debitis repudiare vim te.

Tation reformidans ut est. Id zril rationibus eam, ex vide dicat interesset vis. Usu ut duis clita menandri, ea vix enim eruditi vituperatoribus. Ea quo laudem iracundia voluptatum, per ut debet lobortis, brute laudem minimum no cum. Habeo ocurreret forensibus eos ei.

Ei modus paulo admodum eum. His discere constituam an, autem ullum facilis te duo, in recusabo concludaturque duo. Ne enim oblique alterum nec, an qui sumo impedit. Paulo fastidii et mel. Diceret fabellas vivendum sed te.

Amet putant mandamus ut nam, cum quidam ornatus veritus ne. Sit id alii atomorum. Vide tollit ad usu, veri consul dissentiunt per no, ex luptatum concludaturque mei. Rebum suscipit salutandi te pri, ius ne tantas minimum, cum ei primis erroribus assentior. Ne vix tincidunt scribentur.

Vix an nullam animal omnesque, prompta praesent in qui, cetero molestie consectetuer mei ne. Vim ne adhuc lobortis. Aperiri minimum explicari te ius. Et summo iracundia quo. Prompta assueverit at nam. Volumus luptatum theophrastus cu mea, ne has autem putant neglegentur.

In per omnium efficiendi, eum quot legimus vivendum an, his cu aperiam mediocrem.

Dieser Beitrag wurde am 25. Oktober 2019 in Telegram veröffentlicht.

Diese beiden Bitcoin Trader Börsen könnten die ersten sein, die das Gramm des Telegramms auflisten

Telegram hat angekündigt, bis Ende Oktober offiziell sein TON-Blockchain-Netzwerk zu starten – und hat Investoren mitgeteilt, wie sie ihre Gramm-Token in Anspruch nehmen können. Die Medien spekulieren, dass Blackmoon und DSX die ersten Börsen sein könnten, an denen Investoren die neuen Token handeln können.

Bitcoin Trader Schlüssel mit einem TON-Schlüsselgenerator erzeugen

In einer offiziellen Pressemitteilung erklärte das Unternehmen, dass Bitcoin Trader Investoren einen öffentlichen Schlüssel mit einem TON-Schlüsselgenerator erzeugen und dem Token-Emittenten bis zum 16. Oktober einen öffentlichen Schlüssel zur Verfügung stellen müssen, um ihre Gramm zu erhalten. Das Unternehmen erwähnte im Testbericht nicht, was passieren würde, wenn Bitcoin Trader Investoren diese Frist nicht einhalten würden. Das TON Board hat auch den TON-Quellcode auf einer GitHub-Seite veröffentlicht.

Telegram versandte auch ein detaillierteres Schreiben über den Start an die Investoren. Die russische Medienstelle The Bell sagt, dass sie den vollständigen Text dieses Schreibens gesehen hat und mit zwei Investoren ausführlich über die Einführung von TON gesprochen hat.

Die Medien sagten, dass einer der Investoren glaubt, dass diejenigen, die die Frist vom 16. Oktober nicht einhalten, ihre Gramm-Token wahrscheinlich nicht so schnell erhalten werden wie andere. Der Investor schlug jedoch vor, dass jeder Investor, der es versäumt hat, den Schlüssel zum TON-Team innerhalb von zwei Jahren nach der Einführung zu liefern, seine Token verbrennen lassen würde.

Das Schreiben bestätigt auch, dass weder Telegram noch TON Foundation Gramm von Investoren kaufen werden. In der Zwischenzeit heißt es in der öffentlichen Post: „Weder das Telegramm noch die TON-Stiftung werden nach dem Start als Validatoren dienen.“

In dem Schreiben heißt es jedoch, dass es „möglich sein wird, das Gramm an unabhängigen Krypto-Börsen zu kaufen und zu verkaufen“. Die Bell glaubt, dass zwei Plattformen, die das Token wahrscheinlich auflisten werden, Blackmoon sind, eine Börse mit Sitz auf den Kaimaninseln, die sich im Besitz des Telegram-Vizepräsidenten für Geschäftsentwicklung befindet, und die britische Börse DSX.

Tron

Frühere Berichte hatten behauptet, dass das Gramm wahrscheinlich sein Debüt an den japanischen Börsen geben würde

Die Medienstelle ist der Ansicht, dass Telegram immer noch mit „mehreren“ Börsen über Listungsmöglichkeiten diskutiert.

Weder im Schreiben noch in der Ankündigung des TON-Boards werden mögliche Grammpreise erwähnt. Die Bell sagt, dass „Experten“ glauben, dass das Token bei der Marke von USD 2,5 – USD 3 debütieren wird, obwohl eine andere Gruppe von Analysten Anfang des Jahres per Forbes behauptete, dass das Gramm seinen Bogen zu einem Preis von USD 8 pro Token machen könnte – bis 2028 auf USD 15 – USD 30.

Telegram hat in zwei Investitionsrunden insgesamt 1,7 Milliarden US-Dollar für den Token gesammelt. Erstrangige Investoren zahlten USD 0,37 pro Token, Zweitrangige Investoren USD 1,3.

Es wurde berichtet, dass Telegram im Rahmen der Investition vertraglich verpflichtet ist, seinen Investoren noch vor Ablauf dieses Monats Token zur Verfügung zu stellen oder die Möglichkeit zu haben, die gesamten 1,7 Milliarden US-Dollar an seine mehr als 100 Investoren zurückzugeben.

Wie von Cryptonews.com berichtet, könnte TON eine neue Ära von Blockketten eröffnen, die Tausende von Dapps (dezentrale Anwendungen) auf einer echten Backend-Technologie unterstützen können, so Binance Research. Außerdem betonten die Forscher, dass die Vision von Facebook Libra zwar darin besteht, neu zu erfinden, wie Geld weltweit zirkuliert, TON aber versucht, den gesamten Blockchain-Stack radikal zu verbessern. Allerdings stehe das TON-Projekt noch vor „vielen offenen Fragen“, die sich auf Skalierung, Zentralisierung und die Fähigkeit, Entwickler anzuziehen, bezogen.

Dieser Beitrag wurde am 8. Oktober 2019 in Telegram veröffentlicht.